Zeitschrift für Lebensrecht

Die Zeitschrift für Lebensrecht (ZfL) erscheint seit 1992 und wird von der Juristen-Vereinigung Lebensrecht e. V. herausgegeben.

Die ZfL ist ein interdisziplinäres Forum für alle Rechtsfragen des Lebensschutzes. Soweit ein unmittelbarer oder mittelbarer Zusammenhang mit dem Recht auf Leben besteht, werden auch Beiträge aus der Medizin, der Philosophie, der Theologie oder anderer Disziplinen berücksichtigt. Zu den Themen, die in der ZfL behandelt werden, zählen insbesondere

  • Abtreibung
  • Embryonenschutz und
  • Sterbehilfe,

sowie die mit diesen Themen zusammenhängenden Fragen der Biomedizin, des Haftungsrechts oder etwa der Rechtspolitik.

Neben Aufsätzen zu den genannten Themenbereichen finden Sie unter der Rubrik „Judikatur“ einschlägige Gerichtsentscheidungen. Literaturbesprechungen erscheinen in der Rubrik „Rezensionen“, kurze Darstellungen von Aufsätzen in anderen Zeitschriften in der „Umschau“. Ferner werden in der ZfL Informationen und Nachrichten aus der JVL („Aus der JVL“) und Dokumente, die den Lebensschutz betreffen, veröffentlicht („Dokumentation“).

Zur Suche von bestimmten Themen in der ZfL nutzen sie bitte das Stichwortregister.

Kostenlose Probehefte können Sie beim Sekretariat der JVL bestellen.